"Zeitbomben" in Geldwerten

Stellen Sie sich einmal vor, wie unverfroren es sich handeln lässt, wenn niemand Rechenschaft ablegt. Ein Währungssystem ohne Goldunterlegung ist das Paradies für Notenbanken und Regierungen: Währungen können beliebig manipuliert werden; die Menschen werden um das mühsam Ersparte gebracht. Eine böse Geschichte aus vergangener Zeit? Keineswegs: Der US-Dollar war als Leitwährung der Welt nur bis 1971 durch eine Goldreserve im Verhältnis von 35 Dollar je Unze gesichert. Seit dem 23. März 2006 wird noch nicht einmal mehr die Geldmenge M3 publiziert! 

Ein Schelm, wer Schlechtes denkt... ?  Wachen Sie auf!

 

"Zeitbomben" in der BAV: 

Unternehmer, die Pensionszusagen über kapitalbildende Lebensversicherungen rückgedeckt haben, sollten handeln: Aufgrund der dramatisch gesenkten Gewinnbeteiligungen der deutschen Lebensversicherer decken diese Verträge die zugesagten Pensionen oft nicht mehr. Die bilanziellen Auswirkungen belasten künftig das Unternehmen. Es besteht die Möglichkeit, diese Pensionsverpflichtungen in eine Unterstützungskasse oder einen Pensionsfonds zu übertragen. So bereinigen Sie die Bilanz und werden in der weiteren unternehmerischen Planung unabhängiger.

 

"Zeitbomben" im Finanzierungsbereich:

 

Viele fremdgenutzte Immobilien werden tilgungsfrei finanziert: Das Darlehen bleibt über die gesamte Laufzeit gleich hoch und wird erst zum Ablauftermin "auf einen Schlag" getilgt. In der Regel werden hierfür Lebensversicherungen bespart. Aufgrund der zum Teil dramatisch gesenkten Gewinnbeteiligungen deutscher Lebensversicherer besteht die Gefahr, dass diese Verträge die Darlehen nicht mehr decken: Sie bleiben "auf Schulden sitzen".

FinanzKontor

Große-Loheide GmbH&Co.KG
Eschenweg 3

31832 Springe

Telefon: 05045 98193
Telefax: 05045 98195

Mail: kgl@grosse-loheide.de

News: facebook.com/GrosseLoheide

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FinanzKontor Große-Loheide GmbH&Co.KG